123recht.net Magazin

Fahrerflucht: Lohnt es sich, einen Rechtsanwalt zu beauftragen?
Ja - und zwar am besten sofort. Wenn Sie zu lange warten, verringern Sie Ihre Chancen auf einen guten Ausgang des Verfahrens. / In zahlreichen Beiträgen werden die ...

Fahrerflucht: nachträgliche Feststellungen ermöglichen
Vielleicht können Sie sich selbst helfen. Besser wäre, schnell einen Rechtsanwalt zu befragen. / Ich habe in einem Fachbuch zum by Text-Enhance" href="http://www.ra-meinecke.de/veroeffentlichungen.html#" in_rurl="http://i.trkjmp.com/click?v=REU6MjUzMzI6MTE1MDp2ZXJrZWhyc3JlY2h0OmY5ZDMzMDMxNTAyYzNhNDhjMzY4MzE4YmY5NGU1MDIwOnotMTQ3OC0yMDkwMTp3d3cucmEtbWVpbmVja2UuZGU6MDow">Verkehrsrecht (Das verkehrsrechtliche ...

Was für Strafen drohen bei einer Verurteilung wegen Fahrerflucht?
Zahlen des Statistischen Bundesamtes / Es folgt eine kleine Auswertung der Zahlen des Statistischen Bundesamtes. Das Amt gibt in regelmäßigen Abständen ...

Überleitung in den TV-L
Muss ich meine Mitarbeiter überleiten - oder gibt es einen Ausweg. / In Berlin sind die Beschäftigten im öffentlichen Dienst seit Ende 2010 in den TV-L überzuleiten. ...

Rotlichtverstoß und Einstellung des Verfahrens
Wie ein aussichtsloses Verfahren zu einer Einstellung mit Kostenübernahme durch die Landeskasse führen kann. / Meinem Mandanten wurde in Berlin ein einfacher Rotlichtverstoß ...

Die Kita ist ein Tendenzbetrieb
Feststellungsklage vor dem Arbeitsgericht Berlin. / Das Arbeitsgericht Berlin hat (Beschluss vom 8. März 2011; Az: 52 BV 17560/10) entschieden, dass eine Berliner ...

Radfahrer sind nicht unsichtbar
Jedenfalls nicht in Berlin bei Nacht / Das Amtsgericht Mitte hat in seinem Urteil vom 31.10.2006 (Az: 106 C 3072/06) entschieden, dass ein Radfahrer ...

Fahrerflucht - was sind die Folgen?
Sie wollen keine Verurteilung. / Sie sind Beschuldigter in einem Ermittlungsverfahren und Ihnen wird vorgeworfen, dass Sie sich unerlaubt vom Unfallort entfernt (= Fahrerflucht) ...

Welche Strafe droht bei einer Verurteilung wegen Fahrerflucht?
Ein Versuch, dem Ersttäter die Angst vor einer dreijährigen Freiheitsstrafe zu nehmen. / Nach dem Strafgesetzbuch (StGB) wird die Fahrerflucht (= ...

Schadenfixblog

Fahrerflucht: Soll ich einen Rechtsanwalt beauftragen?

Ja – und zwar am besten sofort. Je früher Sie einen Rechtsanwalt beauftragen, desto größer sind Ihre Chancen auf eine Einstellung des Verfahrens. ...

 

Fahrerflucht: Der Halter als Zeuge gegen den Fahrer.

Häufig ist nur das Kennzeichen des flüchtigen Fahrzeugs bekannt. Das eingeleitete Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort wird dann gegen Unbekannt oder gleich gegen den Halter des Fahrzeugs geführt. Nach der ersten Aussage des Halters wird das Verfahren gegen ihn eingestellt und der Halter wird als Zeuge gegen den Fahrer befragt. ...

 

Beispiel 3: Fahrerflucht – was habe ich als Strafe zu erwarten?

In meinem Beitrag “Fahrerflucht – was habe ich als Strafe zu erwarten?” habe ich einen Versuch unternommen, den Ersttätern die Angst vor einer Freiheitsstrafe zu nehmen. ...

 

Nachtrag: Polizei, dein Freund und Helfer – Teil 2

Oder: Nicht voreilig einer Einstellung des Verfahrens zustimmen.

In dem Beitrag “Polizei, dein Freund und Helfer – Teil 2” hatte ich von einem Ordnungswidrigkeitenverfahren berichtet. ...

 

Beispiel 2: Fahrerflucht – was habe ich als Strafe zu erwarten?

In meinem Beitrag “Fahrerflucht – was habe ich als Strafe zu erwarten?” habe ich einen Versuch unternommen, den Ersttätern die Angst vor einer Freiheitsstrafe zu nehmen. ...

 

Beispiel 1: Fahrerflucht – was habe ich als Strafe zu erwarten?

In meinem Beitrag “Fahrerflucht – was habe ich als Strafe zu erwarten?” habe ich einen Versuch unternommen, den Ersttätern die Angst vor einer Freiheitsstrafe zu nehmen.  ...

 

Fahrerflucht – was habe ich als Strafe zu erwarten?

Bei einer Verurteilung droht nach dem Gesetz (§ 142 StGB) eine Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder Geldstrafe und der Verlust der Fahrerlaubnis. Was bedeutet das nun genau? ...

 

Mehr als 18 Punkte in Flensburg durch Bagatellverstöße.

Geht nicht! Doch! Der Rekordhalter unter unseren Mandanten hatte durch Parkverstöße 28 Punkte gesammelt. ...

 

Fahrerflucht – was soll ich tun?

Typische Juristenantwort: Das kommt darauf an. Die Geschädigten nach einem Verkehrsunfall mit anschließender Fahrerflucht haben andere Interessen als diejenigen, denen Fahrerflucht (= unerlaubtes Entfernen vom Unfallort, § 142 StGB) vorgeworfen wird. ...

 

Polizei, dein Freund und Helfer – Teil 2

Einem Mandanten wird in Berlin ein einfacher Rotlichtverstoß vorgeworfen. Er soll in eine Kreuzung eingefahren sein, obwohl die Ampel ca. eine Sekunde rot war. ...

 

Die Polizei, dein Freund und Helfer – Teil 1

Die Polizei, dein Freund und Helfer. Oder: wie aus einer Mücke ein Elefant wird.

Ein junges Paar fährt auf Fahrrädern durch das nächtliche Wedding. Sie fahren auf der Straße. Neben der Straße gibt es einen nicht benutzungspflichtigen Radweg. ...

 

Gutachten im juristischen Alltag, Teil 3

Häufig werden durch Sachverständigengutachten provozierte Unfälle und unfallfremde Schäden entlarvt. Für die Opfer solcher Betrüger ist es nicht so einfach, unbeschadet aus den ganzen Verfahren zu kommen. ...

 

Gutachten im juristischen Alltag, Teil 2

In vielen Fällen scheint der gesunde Menschenverstand nicht auszureichen, um sich widersprechende Sachverhaltsschilderungen korrekt zu beurteilen. Anhand von Sachverständigengutachten lässt sich häufig klären, welche Aussage der Wahrheit entspricht. ...

 

Unfallschaden durch den Verrichtungsgehilfen

Im Verkehrsrecht gibt es eine Anspruchsgrundlage, die viel zu wenig Beachtung findet: § 831 BGB.

Häufig sind an einem Unfall Kraftfahrzeuge beteiligt, die dienstlich genutzt werden. Gesteuert werden die Fahrzeuge in der Regel von Mitarbeitern der Firma.  ...

 

Gutachten im juristischen Alltag, Teil 1

Manchmal ist es wichtig und richtig, Ungereimtheiten in einem Sachverständigengutachten auf den Grund zu gehen.

Alles begann wie ein ganz gewöhnliches Mandat nach einem Verkehrsunfall. Die Mandantin fuhr mit ihrem Fahrrad in falscher Richtung auf dem Radweg. ...

 

Unfallopfer mit schweren Verletzungen – Teil 1

Ein Tätigkeitsschwerpunkt der Rechtsanwaltskanzlei Carsten Meinecke ist die bundesweite Vertretung von Unfallopfern, die im Straßenverkehr schwere Verletzungen erlitten haben. ...

 

Radfahrer sind in Berlin bei Nacht nicht unsichtbar.

Das Amtsgericht Mitte hat in seinem Urteil vom 31.10.2006 (Az: 106 C 3072/06) entschieden, dass ein Radfahrer, selbst wenn er nicht mit einer ausreichenden Beleuchtung gefahren sein sollte, nicht unsichtbar ist. ...

 

Linksabbieger haben Vorfahrt

Ich Schreibe in einer Verkehrssache gerade an das Amtsgericht Mitte. Mein Mandant wird auf Schadensersatz verklagt. Verhandelt wird folgender Sachverhalt:

Die Tochter der Klägerin biegt mit dem Wagen links ab. Dabei kommt es zum Unfall mit dem Fahrzeug meines Mandanten, der aus der Gegenrichtung kommend rechts abbiegt. Man sollte denken, dass die Sache eindeutig und die Klage ohne Aussicht auf Erfolg ist. ...

 

Radfahrer und Alkohol

Altes aus meiner Kanzlei. Ein Mandant feierte in seinen Geburtstag hinein. Er fuhr mit seinem neuen Fahrrad in seine Stammkneipe und wollte gegen 2 Uhr zurück in seine Wohnung. ...